Schatzsuche!

Wie war der Vormittag?
Ich bin auf Suche gegangen. Der Herzmann machte mich heute früh zur Minna weil er dachte ich hätte sein Portemonnaie geplündert. Nein, hab ich nicht. Ich ahnte schon etwas…
Die Eule konnte gestern Abend nicht schlafen und schlich öfters durch den Flur. Plötzlich stand sie im Wohnzimmer und meinte sie suche etwas. Sie nahm sich ihren kleinen Spielkoffer und ging wieder. Wir dachten uns nix dabei.
Ich sagte heute morgen zum Herzmann das ich das Geld und die EC Karte suchen werde. Beides vermutete ich am Kaufladen in Eules Kinderzimmer. Auf dem Weg dorthin sah ich einige Taler um unsere Stehlampe liegen. Aufgesammelt. Am Kaufladen und im Kinderzimmer konnte ich weder Geld noch Karte finden. Ich räumte etwas auf und machte ihr Bett. Dann ging ich runter und suchte im Wohnzimmer, Esszimmer und Büro…auch nix. Beim Frühstück zubereiten fiel mir ein das Madame gestern ja den Koffer unbedingt brauchte. Ich ging ins Kinderzimmer und suchte den Spielzeugkoffer. Im Schrank fand ich dann den Koffer und beim hoch heben rappelte es schon! Geld und Karte wieder da und der Eule werden heute die Ohren lang gezogen😉

Weiterlesen

Alltagsfieber Update 1.0 und ehrliche Worte

Hallo Welt,
kennt ihr das wenn man voller Tatendrang ist, richtig Lust hat zum aufräumen und man steht dann in dem Chaos Raum und denkt sich: „Ach, leck mich. Morgen ist auch noch ein Tag. Oder Übermorgen oder oder!“ Wenn man da steht und sich zwingt aufzuräumen, es einem aber hunderte andere Dinge plötzlich viel interessanter und wichtiger erscheinen?
Genauso geht es mir heute. Ich hab mich am Montag und Dienstag im kompletten Obergeschoss verausgabt. Gestern hab ich etwas im Büro gewuselt und heute wollte ich da weiter machen. Aber es ging nicht. Selbst mit Musik hab ich einfach keinen Bock gehabt. Ich hab überlegt Fenster zu putzen, es fing an zu regnen. Mist also doch aufräumen. Und dann nach und nach hatte ich einen Blogbeitrag im Kopf. Und damit habe ich beschlossen das Büro so zu lassen wie es gerade ist. Ich lass das Chaos für heute in Ruhe und blogge.

Weiterlesen

Ich bin wieder da!

War ich denn weg?!
JA war ich. Ich habe mich vor 4 Wochen komplett bei Facebook gelöscht. Meinen Privaten und meinen Blogaccount. Warum? Ich war in einem sehr tiefen Loch, privat lief einiges schief und ich dachte meine Welt geht unter. Jetzt nach 4 Wochen Facebook Abstinenz, viele private Gespräche und einige Zeit für mich, kann ich sagen das es mit besser geht. Ich habe manchmal noch einen Scheisstag, und ja genau so kann man es beschreiben, wo ich denke der Himmel ist schwarz aber auch damit kann ich im Moment umgehen. Und so starte ich heute mit meinem Blogaccount erneut bei dem blauen Socialnetzwerk…

Weiterlesen